Jahreshauptversammlung – Neue Wehrleitung

Am 11. März 2022 konnte die Jahreshauptversammlung für das Berichtsjahr 2021 der Stadtfeuerwehr und der Ortsfeuerwehren durchgeführt werden. Als Versammlungsraum entschied man sich pandemiebedingt diesmal auf Grund der Größe für die Fahrzeughalle der Ofw Augustusburg anstatt des Saales im Stadthaus.
Das dies keine gewöhnliche JHV wird, sah man schon an der Einladung. Es gab an diesem Abend viel zu wählen. Doch dazu später mehr……
Nach der Begrüßung und einer Schweigeminute wurden die Jahresberichte verlesen. Aus dem Bericht der Stadtwehrleitung ging hervor, dass es zum Jahresende 2021 55 aktive Mitglieder gab. Diese gliedern sich wie folgt in den Ortsfeuerwehren auf: Augustusburg 25 Aktive, Erdmannsdorf 24 Aktive, Hennersdorf 6 Aktive. Was natürlich immer noch mehr sein darf.
Im Jahr 2021 musste die Stadtfeuerwehr 36 Einsatzstellen im Stadtgebiet abarbeiten. Darunter waren 6 Brandeinsätze, 24 Technische Hilfeleistungen, 3 Brandmeldealarme sowie 3 Fehlalarme. Dies war ein sehr ruhiges Einsatzgeschehen. Was uns aber mehr Zeit zur Ausbildung an den beiden neuen Hilfeleistungslöschfahrzeugen ermöglichte. Denn am 30.April 2021 war es endlich soweit, und die „NEUEN“ waren in ihren Gerätehäusern angekommen. Hierzu nochmal ein großer Dank an unseren Bürgermeister und dem Stadtrat, die dies ermöglicht haben, um die Sicherheit aller Bürger zu erhöhen.
Doch zurück zur Jahreshauptversammlung. Nachdem die Berichte der Jugendfeuerwehr, der Ofw Augustusburg, Ofw Erdmannsdorf und der Ofw Hennersdorf verlesen waren, gab es die Möglichkeit für Diskussionen. Diesen Teil nutzte der Ortswehrleiter Kamerad Michael Winkler um sich nach 10 Jahren als Wehrleiter zu verabschieden. Durch den Bürgermeister und dem Stadtwehrleiter gab es Präsente als Dankeschön für die vielen Jahre in dieser Funktion. Ebenfalls wurde der stellvertretende Stadtwehrleiter Kamerad Bert Brising nach 10 Jahren in seiner Funktion mit einem Präsent verabschiedet. Beide traten nicht zur Wiederwahl an.
Nach den Grußworten unseres Bürgermeisters und des stellv. Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes übernahm das Wort unser Hauptamtsleiter Herr Zille als Wahlvorstand.
Als erstes ging es um die Wahl des Stadtwehrleiters. Hier gab es nur die Bewerbung des amtierenden STWL Kamerad René Gläser. Er wurde in einer offenen Wahl wiedergewählt und nahm die Wahl an.
Für den stellvertretenen STWL lagen 2 Bewerbungen vor: Kamerad Sven Uhlmann (Ofw Hennersdorf) und Kamerad Stephan Breuer (Ofw Erdmannsdorf). In der geheimen Wahl viel die Entscheidung für Kamerad Breuer aus. Er nahm die Wahl an.
Nun folgte die Wahl des Ortswehrleiters von Augustusburg. Für das Amt haben die Kameraden Tim Laßner, Kevin Hergt und Ronny Hötzel kandidiert. Nach dem zweiten geheimen Wahlgang gewann mit einfacher Mehrheit Kamerad Hergt. Er nahm die Wahl an.
Bei dem Amt des stellv. Ortswehrleiters gab es ebenfalls 3 Kameraden, Tim Laßner, Michel Stäubling und Patrick Heinig. Hier stand schon nach dem ersten geheimen Wahlgang fest, dass Kamerad Laßner mit der absoluten Mehrheit die Wahl gewann. Er nahm die Wahl an.
Allen neu Gewählten Funktionsträgern HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
Als nächster Punkt folgten die Ehrungen und Beförderungen. Hier gibt es zu erwähnen, dass ein eher seltenes Jubiläum begangen wurde. Kamerad Wilfried Oehme (Ofw Augustusburg) wurde mit dem Ehrenkreuz für 60 Jahre geehrt. Herzlichen Glückwunsch nochmal dazu. Weitere zahlreiche Ehrungen und Beförderungen wurden noch vom Bürgermeister und des Stadtwehrleiters vorgenommen.
Bevor der Stadtwehrleiter zum Schlusswort kam, bedankte er sich bei Kamerad Christian Liebing (Ofw Augustusburg) für sein jahrelanges Amt des Versammlungsleiters.
Im Anschluss gab es noch einen kleinen Imbiss und viele Gespräche nach der langen Dienstpause durch die Pandemie.

Augustusburg, den 17.03.2022

René Gläser

Stadtwehrleiter

Mit dem Ehrenkreuz des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen für 60 Jahre treuen Dienst in der Feuerwehr wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung Wilfried Oehme ausgezeichnet.

Berufung der neuen Wehrleitungen

Im Rahmen der Sitzung des Stadtrates der Stadt Augustusburg am 22. März 2022 im Stadthaus wurden durch den Bürgermeister die zur Jahreshauptversammlung am 11. März 2022 neu gewählten Kameraden in ihre Funktionen berufen.

  • René Gläser – Stadtwehrleiter
  • Stephan Breuer – Stellvertretender Stadtwehrleiter
  • Kevin Hergt – Ortswehrleiter Ortsfeuerwehr Augustusburg
  • Tim Laßner – Stellvertretender Ortswehrleiter Ortsfeuerwehr Augustusburg
v.l. Bürgermeister Dirk Neubauer, Tim Laßner, Kevin Hergt, René Gläser nach der Berufung, es fehlt Stephan Breuer, er war zur Veranstaltung Entschuldigt.

Jahresabschluss der Jugendfeuerwehr

Leider nun schon das 2 Jahr in Folge musste aufgrund der derzeitigen Situation der Jahresabschluss unserer Jugendfeuerwehr ausfallen. Aus diesem Grund rückte am Dienstag vor Weihnachten die Leitung der Jugendfeuerwehr aus, um unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln allen Mitgliedern der Jugendfeuerwehr auf der Straße vor ihrem Zuhause ein Weihnachtsgeschenk zu überbringen.

Zum Schutz aller beteiligten und zur Aufrechterhaltung der Einsatzfähigkeit der Feuerwehr finden derzeit in allen Abteilungen unserer Feuerwehr keine Dienste statt. Somit wurde dieser Weg der persönlichen Geschenkeübergabe zur Freude der Kinder und Jugendlichen genutzt.

Alle hoffen das wir 2022 wieder zur Normalität zurückkehren und es wieder möglich ist Dienste regulär durchzuführen.

Wir wünschen allen Mitgliedern der Jugendfeuerwehr und ihren Eltern Frohe Weihnachten und alles gute für das neue Jahr. 

Ein historischer Tag für die Stadtfeuerwehr

Am Samstag, dem 18. September 2021 trafen sich die Kameradinnen und Kameraden der 3 Ortsfeuerwehren der Stadt Augustusburg zur jährlichen Ganztagesausbildung. Aufgeteilt in Gruppen erfolgte die Ausbildung vormittags an den Gerätehäusern in Augustusburg und in Erdmannsdorf.

Am Gerätahaus Augustusburg galt es mit Hilfe der auf den neuen HLF 20 verlasteten Gerätschaften zu arbeiten. Dabei musste ein Tisch einer Bierzeltgarnitur nur mit den im Fahrzeug vorhandenen Mitteln aufgestellt werden, ohne den Tisch mit den Händen zu berühren. Diese vermeintlich einfache Übung dient dem Kennenlernen und Anwenden der teils neuen Technik

Am Gerätehaus Erdmannsdorf und im Bauhofgelände ging es um Hochwasserschutz und dem Einsatz verschiedener Pumpen.

Die sonst übliche Abschlussübung am Nachmittag wurde durch die feierliche Fahrzeugübergabe der beiden neuen HLF 20 ersetzt.

Punkt 15 Uhr begann in Anwesenheit der Kameradinnen und Kameraden aller Ortsfeuerwehren, der Jugendfeuerwehr, den Stadt- und Ortschafträten sowie weiteren geladenen Gästen und interessierten Bürgern im Wirtschaftshof vom Schloss Augustusburg die offizielle Fahrzeugweihe und Übergabe der neu beschafften Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuge 20 (HLF 20) an die Ortsfeuerwehren Augustusburg und Erdmannsdorf. Nach kurzen Reden unsers Bürgermeisters Dirk Neubauer, dem Amtschef des Sächsischen Ministerium des Inneren Herrn Thomas Rechentin und des Landrates Matthias Damm wurden die beiden Fahrzeuge vorgefahren. Die Weihe der Fahrzeuge übernahm der evangelische Pfarrer Jörg Hänel sowie der katholische Pfarrer Roman Neumüll. Nach weiteren Worten der Stadtwehrleitung sowie Wünschen der Gäste aus benachbarten und befreundeten Feuerwehren wurde die Veranstaltung genutzt, um noch ausstehende Ehrungen und Beförderungen der Feuerwehrkameraden vorzunehmen.

Anschließend lud unser Bürgermeister alle Anwesenden zu einem kleinen Imbiss im Schlosshof ein. Es war trotz des Wetters eine tolle Veranstaltung.

Als „Stadt mit Weitsicht“ hat unser Bürgermeister nebst Stadtverwaltung und den Stadträten auf unsere zukünftige Sicherheit gesetzt und ohne Widerstände beide Fahrzeuge genehmigt und uns auf dem weiteren Werdegang immer unterstützt und vieles möglich gemacht. Für eine solche kleine Stadt ist eine Beschaffung zweier baugleicher HLF 20 als eine riesige Errungenschaft zu sehen, ein Garant für die Sicherheit der Stadt und eine wertvolle Entwicklung, die in die Geschichte unserer Feuerwehr eingeht. Ein großer Dank geht somit an unseren Bürgermeister, an die Stadtverwaltung und die Stadträte, auch an die Schlossverwaltung Augustusburg, die es uns möglich gemacht hat, für diese Feierstunde das schöne Ambiente des Schlosses nutzen zu dürfen.

Abschließend bedanken wir uns herzlich bei der Gärtnerei Lange für den gesponserten Fahrzeugschmuck, bei dem Posaunenchor Erdmannsdorf für die musikalische Umrahmung der Feierstunde und beim Ortschaftsrat Augustusburg für die Bereitstellung der Tonanlage.

Im Namen der Stadtfeuerwehr

Sven Uhlmann                                                                                           René Gläser

Öffentlichkeitsarbeit                                                                                     Stadtwehrleiter


Übung – Kellerbrand

Datum: 23. August 2021

Zeit:      19.00 Uhr

Einsatz: BRAND 2 – Kellerbrand

Ort: Erdmannsdorf, Rathausstraße 9

Eingesetzte Einsatzkräfte:

  • OF Erdmannsdorf mit HLF 20 und TSF-W/Z
  • OF Augustusburg mit HLF 20 und TLF 16/25
  • OF Hennersdorf mit TSF-W/Z

Einsatzinfo:

Es handelte sich um eine Übung aller 3 Ortsfeuerwehren der Stadt, angenommen wurde ein Kellerbrand mit einer unbekannten Anzahl vermisster Personen. Durch die Trupps unter Atemschutz konnte die vermissten sehr zügig aufgefunden und gerettet werden. So dass die Übung unter den Augen der Stadtwehrleitung erfolgreich abgeschlossen werden konnte.


Lehrgang TH-Basis, Teil A

Aufgrund der mit den neuen HLF 20 beschafften umfangreichen Rettungsgeräten und der damit erforderliches Ausbildung bemühte sich die Stadtwehrleitung um einen Lehrgang TH-Basis Teil A in unserm Ortsgebiet.

Am 9. und 10. Juli nahmen nun 24 Kameradinnen und Kameraden aus den 3 Ortsfeuerwehren der Stadt Augustusburg in Erdmannsdorf am TH-Basis, Teil A Lehrgang auf Landkreisebene teil.

Als Ausbilder konnte der Kreisausbilder Kevin Franz von der Feuerwehr Halsbrücke gewonnen werden, zur Praktischen Ausbildung wurde er unterstützt durch Martin Seifert und Anthony Kröhnert.

Wir Danken allen Ausbildern und den Lehrgangsteilnehmern für ihr gutes mitwirken.

Die neuen sind da …

Zwei HLF 20 für die Feuerwehr der Stadt Augustusburg

Nach einer langen Zeit, die begann mit dem Erstellen des Brandschutzbedarfsplan 2015 über das Beantragen von Fördermitteln und dem Einstellen eigener Haushaltsmittel in den Haushalt der Stadt Augustusburg, einer europaweiten Ausschreibung im Jahr 2019 mit der Auftragsvergabe an die Firma WISS GmbH und Co. KG Feuerwehrfahrzeuge, erfolgte in den letzten Tagen die Abnahme und am Freitag 30. April 2021 die Fahrzeugübergabe im Werk von WISS GmbH und Co. KG Feuerwehrfahrzeuge im baden-württembergischen Herbolzheim.

Je drei Kameraden der beiden Ortsfeuerwehren befanden sich von Mittwoch bis Freitag vor Ort und konnten sich von einwandfreiem Zustand und Funktion der beiden nahezu identischen Fahrzeuge sowie deren Beladung überzeugen. Anschließend folgte die ca. 9-stündige Überführung beider Fahrzeuge an ihre zukünftige Heimat.

Am Abend des 30. April 2021 trafen die beiden neuen Fahrzeuge gegen 21.00 Uhr am Gerätehaus Erdmannsdorf ein, wo Sie von ein paar Kameradinnen und Kameraden sowie unserem Bürgermeister unter Einhaltung der derzeitigen Regelungen begrüßt, worden.

Die Kameraden der Ortsfeuerwehr Augustusburg begrüßten ihr neues Fahrzeug am Samstag, 1. Mai 2021 an ihrem Standort.

In den nächsten Tagen finden nun unter Einhaltung der notwendigen regeln Ausbildungen an und mit den Fahrzeugen statt, damit diese demnächst in den Einsatzdienst gehen können.

Mit der Indienststellung der neuen Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuge HLF 20 werden in der Ortsfeuerwehr Erdmannsdorf das Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 (Bj. 1984), seit 2011 bei der Ortsfeuerwehr im Einsatz, sowie bei der Ortsfeuerwehr Augustusburg das Löschfahrzeug LF8/6 (Bj. 1996) in den verdienten Feuerwehr-Ruhestand geschickt.

Dank gilt an dieser Stelle an die Stadtverwaltung und den Stadtrat Augustusburgden Landkreis Mittelsachsen sowie dem Freistaat Sachsen, ohne die diese Beschaffungen nicht möglich gewesen wäre. Durch eine gemeinsame Ausschreibung/Beschaffung von 4 HLF 20 mit den Gemeinden Wilsdruff und Mockrena gab es neben den Fördermitteln des Landkreises noch 20 % zusätzliche Förderung durch das Land Sachsen.

Damit stehen uns nun modernste Technik und Equipment zur Verfügung um unsere Aufgaben „Retten – Löschen – Bergen – Schützen“, für der Bewohner der Stadt Augustusburg und all ihrer Ortsteile vollumfänglich wahrnehmen zu können.

150 Jahre Feuerwehr Augustusburg

Am heutigen 25. März 2021 feiert die Ortsfeuerwehr Augustusburg ihren 150 Jährigen Geburtstag, dazu gratulieren wir allen Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr. Ein großer Dank geht an alle die sich in den letzten 150 Jahren in der Stadt Augustusburg Ehrenamtlich dem Feuerwehrwesen verschrieben haben und Ihre Freizeit der Sicherheit unserer Stadt zur Verfügung gestellt haben. Dankeschön

Weihnachtsbesuch bei der Jugendfeuerwehr

Einen besonderen Dienst unternahmen heute 2 Tage vor Weihnachten unser Jugendfeuerwehrwart mit seinen Stellvertretern. In 2 Gruppen aufgeteilt und unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln besuchten sie die Mitglieder der Jugendfeuerwehr auf der Straße vor ihrem Zuhause um die Weihnachtsgeschenke zu überbringen.

Da aktuell keine Dienste und somit auch kein Abschlussdienst möglich sind, wurde zur Freude der Kinder und Jugendlichen dieser Weg genutzt.  

Hoffen wir das es im

neuen Jahr bald wieder möglich ist Dienste durch zuführen.

Wir wünschen allen Mitgliedern und ihren Eltern Frohe Weihnachten und alles gute für das neue Jahr.